FreeMotion

Sich aus eingefahrenen Bewegungsmustern rauszubewegen, ist eine Befreiung für den Körper. Er kann sich neu und frei von alten Routinen bewegen. Plötzlich werden neue Wege und Möglichkeiten wahrnehmbar und erwecken Neugierde und Lebensfreude.

Was ist FreeMotion?

FreeMotion ist eine neue Art sich zu bewegen - sich aus Bewegungsmustern herauszubewegen und neue Bewegungen für sich zu entdecken.

Jede Bewegung hat einen Anfang und ein Ende. Der Beat der Musik unterstützt uns dabei.

Jede Bewegung ist neu.

Was sind die Effekte von FreeMotion?

  • du trainierst deine Kreativität

  • du gewinnst die Fähigkeit Kontrolle loszulassen

  • du steigerst deine Vitalität und Lebensfreude 

  • du lernst Zustände wie "zu schwierig" oder "zu viel" zu beenden

  • du lernst als Körpererfahrung Dinge zu beenden und Neues zu beginnen

  • du erhöhst dein Level an Aufmerksamkeit

  • du lernst dich innerhalb gegebener Limitierungen frei zu bewegen

Für wen ist FreeMotion?

Für alle Neugierigen, Bewegungshungrigen, Mutigen, Entdecker, Pioniere, Wachstumsuchende und alle, die etwas in ihrem Leben verändern wollen oder sich mehr vom Leben erwarten.

Welche Idee steckt hinter FreeMotion?

In FreeMotion lernst Freiheit zu erlangen. Die Freiheit dich so zu bewegen wie du es möchtest. Alte Routinen und Gewohnheiten pressen uns in eine gewisse Art uns zu bewegen. Sie haben einen Ausdruck im Körper.

In FreeMotion stoppen wir unsere gewohnten Bewegungen zum Beat der Musik und finden danach eine neue Bewegung. Wir lernen dabei Routinen zu stoppen und fre sein für Neues.

In FreeMotion lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf unseren Körper und verbinden dabei Kopf und Körper. Der Verstand muss nicht ständig Kontrolle halten und kann loslassen - der Körper übernimmt.

In FreeMotion bewegst du dich innerhalb von gewissen Limitierungen wie Große der Bewegung, Geschwindigkeit der Musik und dem zu bewegenden Körperteil. Damit erweiterst sich deine Fähigkeit aufmerksam zu sein.

Das Ziel von FreeMotion

FreeMotion ist ein Aufmerksamkeitstraining mit dem Ziel dich von einschränkenden Routinen zu befreien, deine Lebensenergie zu steigern, deine Neugierde auf Neues anzuregen und dich vom Kopf in den Körper zu bringen.

Wie schaut eine FreeMotion-Klasse aus?

Jede Stunde hat einen Fokus, den wir im Auge behalten. Es kann das Stoppen, Klarheit oder etwa Steifheit im Nacken das Thema sein.

Am Anfang lenken wir die Aufmerksamkeit vom Kopf in den Körper, indem wir eine Übung machen.

Dann bewegen wir uns zu verschiedenen Songs und stoppen jede Bewegung zum Beat der Musik.

Dazu kommen Schritt für Schritt Limitierungen, innerhalb derer wir unsere Bewegungsfreiheit finden: Geschwindigkeit, Größe der Bewegungen, verschiedene Körperbereiche und Art der Bewegung.

Nach jedem Song zu dem wir uns aktiv bewegen, spüren wir passiv der Energie im Körper nach.

FREEMOTION erklärt....

Aktuelle Blogs rund um FREEMOTION

Newsletter abonnieren

Sandra Abheiter-Nistelberger

0699-17755500 | sasa@freeyourbody.at

1060 Wien, Fügergasse 7